Library W*rks

*doing collective bibliography

Die AG library w*rks lädt Studierende, Lehrende und Mitarbeitende aller Fachrichtungen ein gemeinsam den aktuellen Bestand der Bibliothek der HBK ausschnitthaft zu untersuchen, in Frage zu stellen und neu zu denken.

Wer steht im Regal und wer nicht? Welche Geschichten werden erzählt und welche nicht? Welche Protagonist*innen repräsentiert und welche nicht? 
Wir spüren den Blindspots der Bibliothek aus intersektional-feministischen Perspektiven nach und entwickeln konkrete Vorschläge für eine diversere, gerechtere und multiperspektivischere Bibliothek.

Kick-off: Di, 26.4., 14 Uhr, im Foyer vor dem Eingang der Bibliothek 
→ danach 2-wöchentliche Treffen, immer Dienstags, 14 Uhr
Anmeldungen bis 24.4. per Mail an l.baumgarten@hbk-bs.de

Angeboten wird die hochschulübergreifende AG von Lisa Baumgarten (Verwalterin der  Professur Designwissenschaft). Im Rahmen von 2-wöchentlichen Treffen wird  gemeinsam geforscht, dokumentiert und konzipiert. Bis zum Ende des Sommersemesters 2022 werden konkrete Vorschläge erarbeitet und anschließend zum Rundgang 2022 publiziert (wobei publizieren im weitesten Sinne verstanden werden soll). 

——————————————————————

Library W*rks
*doing collective bibliography

The AG library w*rks invites students, teachers and staff of all disciplines to explore, question and rethink the current collection of the HBK library

Who can be found on the shelves and who can not? Which stories are told and which are not? Which protagonists are represented and which are not? We will trace the library collection’s blindspots from intersectional-feminist perspectives and develop concrete proposals for a more diverse, just and multi-perspective library. 

Kick-off: Tues, 4/26, 2 p.m., in the foyer in front of the library entrance 
→ 2-weekly meetings thereafter, Tuesdays, 2 p.m.
Register until 24.4. by mail to l.baumgarten@hbk-bs.de

Offered by Lisa Baumgarten (Verwalterin der  Professur Designwissenschaft), this university-wide AG is inviting participants to research, document, and conceptualise together. Until the end of the summer semester 2022, concrete proposals will be developed and subsequently published for the Rundgang 2022 (whereby publishing is to be understood in the broadest sense). 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwanzig − 7 =