Gemeinwohlwiki Braunschweig

Das Gemeinwohlwiki Braunschweig ist eine Wissensplattform für die engagierte Zivilgesellschaft in Braunschweig. 

Das Projekt richtet sich an gemeinwohlorientierte Initiativen, Einrichtungen und die in ihnen organisierten Menschen. Wie beim bekanntesten Wiki, der Wikipedia, können sich alle beteiligen und die Plattform mit Wissen füllen. Ziel ist es, der Initiativlandschaft Braunschweig die Möglichkeit zu geben, voneinander zu lernen, Erfahrungen auszutauschen und aus den Fehlern anderer zu lernen.

Dabei kann es um allgemeine Fakten wie Rechtsformen der Organisationen, Gründungsformalitäten oder Finanzierungsmöglichkeiten, oder um spezifisch auf den Braunschweiger Kontext zugeschnittenes Wissen wie Anlaufstellen für verschiedene Themen, Ehrenamtsregelungen, Presseorgane oder Veranstaltungsorte gehen. Besonders spannend sind auch Geschichten und Anekdoten des Erfolgs oder Scheiterns, aus denen sich Tipps und Strategien ableiten lassen, nach denen sich nicht explizit fragen lässt.

Das Wissen wird unter freier Lizenz veröffentlicht, sodass ein Wissensgemeingut entsteht, aus dem alle schöpfen und zu dem alle beitragen können. Die Vorteile des Formats Wiki sind neben der Möglichkeit der Partizipation vor allem die Flexibilität. Die Seite ist stetig erweiterbar, bleibt aber dank Verlinkungen und Kategorisierungsmöglichkeiten immer übersichtlich strukturiert. So lässt sich die Plattform gemeinsam gestalten und neue Funktionen implementieren, von denen die engagierte Zivilgesellschaft profitieren würde.

Außerdem können Organisationen sich in eigenen Artikeln vorstellen und ihre Seite Themengebieten und Methoden zuordnen, um von Interessierten leichter gefunden zu werden und sich gegenseitig für Kooperationen vernetzen zu können.

Mithilfe des Gemeinwohlwiki Braunschweig sollen Initiativen die Schnittmengen miteinander entdecken, sich vernetzen, kraftraubende Doppelstrukturen vermeiden und ihr volles Potential entfalten.

www.gemeinwohlwiki-braunschweig.de


Masterarbeit von:

Matthias Hüttmann, 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × eins =