Transformationslabor in der Braunschweiger Innenstadt

Die Braunschweiger Innenstadt transformiert die Burgpassage. Von einer Einkaufspassage zu Schutt und Geröll, zu einer Einkaufsgasse.
Aber vorher transformiert die Burgpassage noch die Braunschweiger Innenstadt, denn ab heute öffnet im Rahmen der Braunschweiger Winterkunstzeit das Transformationslabor für zwei Wochen in einer der bereits leerstehenden Flächen. Direkt am Eingang „Hutfiltern“ präsentieren wir Studierende vom Transformation Design unsere Arbeit, treten in Kontakt und testen Projekte mit der echten Welt.
Im Projekt „Konsumklimawandel“ arbeiten wir an den Projekten; Statt-Shopping Guide, Upcycling Lab, Slow Fashion Center, Projekt Hansen Werke, Okertaler, Oker Shuttle, wir sind Zukunft. Die „Change Climate Change“ Projekte tragen unter anderem die Titel flashback und Stadtnatur wieder(er)finden.
Die einzelnen Projektteams nutzen die Räume für Befragungen & Workshops, Präsentationen und Feedbackrunden. Außerdem bieten die Lehrenden Einblick in Kurse und Projektbesprechungen.
Ihr seht, wir haben allerhand Überraschungen vorbereitet. Kommt vorbei, wir freuen uns!

verfasst von Arved Bünning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.