Schlagwort: #digitopia

DIGITOPIA TALKS

Julia Krüger: Algorithmen und KI- Wegweiser für die angewandte Wissenschaft? Künstliche Intelligenz kommt nicht nur, sie ist schon da – in Form von Assistenten, Empfehlungssystemen und vielem mehr. Durch massive Vernetzung, verfügbares Datenmaterial und enorme Rechnerkapazitäten lernen nun Maschinen immer schneller und immer mehr. Dabei…

DIGITOPIA TALKS

Mathias Jud – Tools for the Next Revolution Mathias Jud und Christoph Wachter nutzen Digitale Werkzeuge, um in künstlerischen Ausstellungs- und Workshopformaten die Grenzen unserer heutigen Kommunikations-gesellschaft aufzuzeigen, und laden ein, über diesbezügliche Handlungsmöglichkeiten nachzudenken. In ihren Projekten geht es um Zensur und Überwachung, aber…

DIGITOPIA TALKS

Panayotis Antoniadis: The „Organic“ Internet –                                                  Building Communications Networks from the Grassroots Popular internet platforms that currently mediate our everyday communications become…

DIGITOPIA TALKS

Apocalypse As _____ As Possible Transformation Design im Kontext der Kunst   Für die diesjährige Kunst-Biennale in Halberstadt entstand die immersive Installation Apocalypse A_AP. Diese nähert sich dem Thema „Klimawechsel“ über die Frage: Wie nicht in Schockstarre verfallen, wenn sich die Apokalypse mitten auf uns…

DIGITOPIA TALKS

Dr. Arne Berger – Das Internet der Dinge für Zuhause gemeinsam entwerfen   Im interdisziplinären Forschungsprojekt „Miteinander“ erforschen Wissenschaftler*innen gemeinsam mit älteren Menschen Methoden zum partizipativen Entwerfen für das Internet der Dinge (Internet of Things / IoT). Ziel der Arbeit ist es, soziotechnische Innovation auf…