Medien/Zukünfte

Vortragsreihe und Workshops zu Szenarien und Medien der Zukunft

Wie sind die Medien der Zukunft gestaltet und wie gestalten Medien Zukünfte? Welche Szenarien sind denkbar und welche Konsequenzen ergeben sich daraus für die Universität?

Vortragsreihe Medien/Zukünfte

In der Vortragsreihe „Medien/Zukünfte“ nähern sich Expertinnen und Experten aus Forschung und Praxis diesem Thema aus verschiedenen Perspektiven und stellen unterschiedliche Medienzukunftsszenarien vor. Die Veranstaltung ist kostenlos, hochschulöffentlich und alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Termine
Dienstags, 18:30 Uhr, Aula im Haus der Wissenschaft

  • 18.04.2017 Die Zukünfte der Medien und die Paradoxien der Universität
    Prof. Dr. Rainer Leschke, Medienwissenschaftliches Seminar, Universität Siegen
  • 02.05.2017 Digitalisierung der Mobilität. Chancen und Risiken
    Prof. Dr. Stephan Rammler, Institut für Transportation Design, HBK Braunschweig
    Prof. Dr. Karsten Lemmer, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
  • 16.05.2017 Wissensräume in Industrie 4.0. smart.adaptiv.vernetzt.erfahrbar.
    Prof. Dr. habil. Christoph Igel, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
  • 23.05.2017 Microsoft HoloLens und die Zukunft von Mixed Reality
    Lars Keller, Technical Evangelism Manager, Microsoft Deutschland GmbH
  • 06.06.2017 extrapolate everything – Design für eine post-humane Welt
    Paul Kolling und Paul Seidler, AugmentedAutonomy
  • 13.06.2017 Digitaler Wandel der Öffentlichkeit
    Lorena Jaume-Palasí, AlogrithmWatch

Workshops Szenarien, Medien, Zukünfte

In den Workshops „Szenarien, Medien, Zukünfte“ lernen Studierende Techniken zum Entwerfen von Szenarien kennen wenden diese anschließend zur Erstellung eigener medienbezogener Zukunftsszenarien. Die Präsentation der Ergebnisse findet im Rahmen der TU Night statt. Die aktive Teilnahme an einem Workshop wird mit zwei CP im Pool-Modell der TU Braunschweig belohnt.

Termine
Kick-Off: 08.04.2017, 10 Uhr, PK 4.4

Die Veranstaltungsreihe ist eine Kooperation zwischen Transformation Design und Medienwissenschaften der HBK Braunschweig und dem Bereich Medienbildung der TU Braunschweig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.