co.city lab Workshop: Co.Learning for Tomorrow

Wie können und wie wollen wir zusammen für morgen lernen? Sind unsere Bildungssysteme noch zeitgemäß bzw. zukunftsfähig? Wie können wir lehren, wenn wir gar nicht wissen, wie das Morgen aussieht? Wer entscheidet darüber was wichtig ist zu lernen? Wie können wir Erfahrungen sammeln, die uns auf eine Welt im Wandel vorbereiten? Mit diesen Fragen werden wir gemeinsam an einer Zukunfts-Bildungs-Landschaft arbeiten und verschiedene un/sichere Um/Wege suchen, die produktiv sein könnten.

Im co.city lab gestalten Laura Popplow & Carolin Holzer als Co-Designer mit unterschiedlichen Akteuren für die Stadt von morgen: „Mit dem Werkzeugkoffer des Entwerfers ausgestattet gehen wir in unterschiedlichste Kontexte, gerne auch in den öffentlichen Raum und schaffen mit greifbaren Materialien Situationen, in denen Menschen miteinander ins Machen kommen. So entsteht in der Arbeit am Modell, in der Visualisierung und im Gespräch ein ganzheitliches Bild der städtischen Alltagsexpertisen und möglicher Handlungsfelder. Als Experten im Zuhören und Übersetzer von Visualisierungen helfen wir die Bedürfnisse der verschiedenen Akteure zu kommunizieren und einen gemeinsamen Weg zu finden.“