Kategorie: Semesterprojekte

Tragetasche für feministische Zusammenarbeit

Wir blicken auf Gruppen, Organisationen, Lohn- und Sorgearbeit und deren verschwimmende Grenzen. Wir fragen nach deren zugrundeliegenden Strukturen und Rahmenbedingungen – dabei werden die Organisationsformen selbst zur Gestaltungsaufgabe. In ihnen sind bereits Logiken und Positionen eingeschrieben, die es zu erforschen und zu hinterfragen gilt. Was…

wush! – ein Semesterprojekt über virtuelles Wasser

Im Rahmen des ersten Semesterprojektes des Studienganges Transformation Design an der HBK Braunschweig hat die Gruppe wush! das Thema des virtuellen Wassers aufgegriffen und eine Intervention ausgearbeitet. Virtuelles Wasser ist das Wasser, das im Herstellungsprozess eines Produkts verbraucht wird. Das Thema hat aufgrund der ökologischen…

Walking in your shoes

Landwirte oder Stadtbewohner, Rechte oder Linke, Senioren oder Jugendliche, Mormonen oder Klingonen – es gibt viele Menschen, über die wir urteilen, ohne ihre Beweg- und Hintergründe wirklich zu kennen. Ausgehend von diesen Überlegungen haben wir uns die Frage gestellt: Wie kann man im Rahmen eines Workshops Einfühlungsvermögen…

sand to sand

Hast du schon einmal außerhalb von Sommerurlauben am Strand über Sand nachgedacht? Darüber vielleicht, dass Sand ein Rohstoff ist, der bald nicht mehr “wie Sand am Meer” vorhanden sein könnte? sand to sand ist ein interaktives Format, das Anlass bietet, sich mit der zweitmeist verbrauchten…

How to set up new structures in f*cked up systems?

Zur Umsetzung der Klimaschutzziele an der HBK Braunschweig Wer ist verantwortlich für den Klimaschutz an einer Hochschule? Alle und niemand? Klimaschutz umfasst alle Bereiche und Personengruppen einer Hochschule und ist mit vielerlei Konflikten und Aushandlung behaftet. Das Projekt „HBKlimaschutz“ initiiert und begleitet den Suchprozess für…

»ALTER«

Zur Transformation des Modekonsums Jugendlicher Das Bewusstsein für den eigentlichen Preis und die Wertschätzung der Konsumgüter, die unser Leben in der nord-westlichen Hemisphäre bestimmen, fehlt zunehmend. Stets gibt es neue Hypes um Modelabel wie zum Beispiel Primark oder H&M, die extrem günstig immer neue Kollektionen…

Reisebüro für Perspektiven

Wer kennt sie nicht, die Jetsetter*innen? Die Weltenbummler*innen? Und Globetrotter*innen? Ja, vielleicht gehörten wir auch selbst dazu. Nachhaltigkeit ist in aller Munde, nahezu schon ein Lifestyle und trotzdem stieg 2019 erneut die Anzahl der Auslandsflüge ab Deutschland um 3% (entspricht 2,4 Millionen Menschen) auf einen…

Heimat 2019

30 Jahre nach der Wende, das Biotop einer Ostberliner Nachbarschaft.Idyll und Intimität. Rentner, Kleinkinder, eine indische Familie und ein Baum voller Kirschen. Eine Gesellschaft am Vorabend der Vertreibung aus dem Paradies. Die Ahnung, dass irgend etwas kommen wird, dass Unheimliches, Unbenennbares naht. Der Bogen spannt…

gegenreden

Mit unserer Wandzeitschrift gegenreden wollen wir Menschen ermutigen, Rechtspopulismus im Alltag etwas entgegen zu setzen. Gegenreden hängt an verschiedenen Orten im analogen öffentlichen Raum aus und enthält Strategien, Geschichten und Gastbeiträge. Die Zeitschrift will dem Gefühl des Alleinseins etwas entgegensetzen, indem wir Menschen einladen, Geschichten…

*Stadtgeflüster

Das *Stadtgeflüster ist ein wanderndes und wandelbares Format. Es zieht durch die Stadtviertel Braunschweigs und dort wo es Menschen an seinen runden Tisch lockt, werden Fragen gestellt, Sorgen geteilt und Ideen geschmiedet. Die Klimakrisen bringenviele Veränderungen in unser Leben, die mit (Un)Gerechtigkeiten und Chancen verbunden…