Autor: green_zine

OPEN CALL — Submit now

#CoronaAlsChance #CoronaAsOpportunity #CoronaFutures COVID-19: Eine dystopische Wildcard als Stein des Anstoßes gesellschaftlicher – gar utopischer – Transformation? Wie kann die aktuelle Situation als gesellschaftlicher Reset fungieren (und sollte sie das?) und zukunftsfähige Interaktionen zwischen Mensch und Mensch und Mensch und (Um-)Welt initiieren? Kommen wir in…

sand to sand

Hast du schon einmal außerhalb von Sommerurlauben am Strand über Sand nachgedacht? Darüber vielleicht, dass Sand ein Rohstoff ist, der bald nicht mehr “wie Sand am Meer” vorhanden sein könnte? sand to sand ist ein interaktives Format, das Anlass bietet, sich mit der zweitmeist verbrauchten…

How to set up new structures in f*cked up systems?

Zur Umsetzung der Klimaschutzziele an der HBK Braunschweig Wer ist verantwortlich für den Klimaschutz an einer Hochschule? Alle und niemand? Klimaschutz umfasst alle Bereiche und Personengruppen einer Hochschule und ist mit vielerlei Konflikten und Aushandlung behaftet. Das Projekt „HBKlimaschutz“ initiiert und begleitet den Suchprozess für…

Reisebüro für Perspektiven

Wer kennt sie nicht, die Jetsetter*innen? Die Weltenbummler*innen? Und Globetrotter*innen? Ja, vielleicht gehörten wir auch selbst dazu. Nachhaltigkeit ist in aller Munde, nahezu schon ein Lifestyle und trotzdem stieg 2019 erneut die Anzahl der Auslandsflüge ab Deutschland um 3% (entspricht 2,4 Millionen Menschen) auf einen…

Gemma Copeland: Design’s Agency

In her (Skype-)talk, Gemma Copeland is going to talk about her practice as a digital designer, her experience working within traditional design studios and the two collectives she is now part of: Common Knowledge and Evening Class. Common Knowledge is a not-for-profit worker cooperative that…

Transformation Design X Public Climate School

MONTAG — 25. NOVEMBER Wie integriere ich Nachhaltigkeit in meinen Alltag? Das Private ist politisch! In entspannter Runde am Küchentisch tauschen wir Ideen, Erfahrungen und Tipps aus, wo jede*r Einzelne von uns im Kleinen anfangen kann.12:00 – 14:00 und 14:00 – 16:00 UhrGebäude 18/202 Zeichensaal…

gegenreden

Mit unserer Wandzeitschrift gegenreden wollen wir Menschen ermutigen, Rechtspopulismus im Alltag etwas entgegen zu setzen. Gegenreden hängt an verschiedenen Orten im analogen öffentlichen Raum aus und enthält Strategien, Geschichten und Gastbeiträge. Die Zeitschrift will dem Gefühl des Alleinseins etwas entgegensetzen, indem wir Menschen einladen, Geschichten…

Marco Clausen: Die Stadt kompostieren

BETRIEBSSYSTEME/RESSOURCEN TALKS Kann mensch Gutes tun in der neoliberalen Stadt? Sind die Weltverbesserer von heute nicht am Ende doch nur die Gentrifizierer von morgen? Was kann es angesichts der „globalen Herausforderungen“ schon bringen, im Kleinen, zwischen Beton und Profitmaximierung, eine Utopie zu pflanzen? Und ist…